Zuerst Linkedin-Profil optimieren, dann in Linkedin-Werbung investieren

Bevor Sie Geld für LinkedIn ausgeben, tun Sie dies zuerst

linkedin unternehmensseite

Bevor Sie Geld für LinkedIn ausgeben, tun Sie dies zuerst

Heute möchte ich mich auf einige Dinge konzentrieren, die Sie mit Ihrem LinkedIn-Profil tun können und sollten, bevor Sie anfangen, auf der Plattform zu werben.

Laut LinkedIn gibt es mehr als 500 Millionen Mitglieder auf der Website mit mehr als 60 Millionen hochrangigen Influencer und mehr als 40 Millionen Entscheidungsträger auf der Plattform. Es ist eindeutig der Ort, um die Perspektiven zu finden, die Sie am meisten begehren. Aber bei den meisten Dingen ist es wichtig, es richtig zu machen.

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Profil in den Mittelpunkt stellen.

Optimieren Sie Ihre Linkedin Unternehmensseite für Schlüsselwörter und Inhalte, die für Ihre Zielgruppe von Bedeutung sind

Ihre LinkedIn Unternehmensseite bietet Interessenten viele Möglichkeiten, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und sich mit relevanten Inhalten auseinanderzusetzen. Optimieren Sie Ihre Unternehmensseite für die Suche, um bei den Menschen, die nach Themen oder Dienstleistungen suchen, die für Ihre Marke relevant sind, für Aufmerksamkeit zu sorgen.

Filtern Sie die Liste der wichtigen Suchmaschinenoptimierung- und Adwords-Suchbegriffe und integrieren Sie so viele von ihnen wie möglich in den Inhalt Ihrer Firmenseite. Gehen Sie nicht zu weit, Ihre Seite sollte interessante Inhalte enthalten und klar formulieren, wer Sie sind und was Sie tun. Aber das Einschliessen von Wörtern oder Phrasen, die Ihre potenziellen potenziellen Kunden bei der Suche auf der Plattform verwenden, wird einen langen Weg zur Steigerung Ihres organischen Datenverkehrs und zur Schaffung von Relevanz gehen.

Das Erstellen von Links zu Ihrer Firmenseite ist unerlässlich, um auch das Suchranking zu erhöhen. Es ist eine gute Idee, Links zu Ihrer Firmenseite von Ihrer Website, Ihrem Blog und allen anderen Marketingmaterialien, die Sie verteilen, zu erstellen.

Schliesslich ist der beste Weg, Rankings und Sichtbarkeit zu verbessern, die gemeinsame Nutzung hochwertiger Inhalte, die Ihr Publikum regelmässig ansprechen. Wenn Sie regelmässig Inhalte produzieren oder freigeben, mit denen Ihre Anhänger in Kontakt treten, wird Ihre Unternehmensseite häufiger in den Suchergebnissen angezeigt. Hier mehr dazu.

Hinzufügen von Followern der Unternehmensseite

Bevor Sie den Traffic und das Interesse an Ihrer Marke über bezahlte Kanäle steigern, ist es eine gute Idee, so viele Follower wie möglich zu haben. Sie möchten, dass neue Besucher Ihres Profils Sie ebenso gut in Ihrer Branche oder als Autoritätsperson sehen. So erweitern Sie auch Ihre Reichweite auf der Plattform. Wenn Personen Ihrer Unternehmensseite folgen, werden Updates, die Sie veröffentlichen, direkt in deren LinkedIn-Feed angezeigt. Je mehr Follower auf der Unternehmensseite Sie haben, desto höher ist das Reichweitenpotenzial jedes Updates, das Sie veröffentlichen.

Wenn es Ihr Ziel ist, Leads zu generieren und die Markenbekanntheit zu erhöhen, entwickeln Sie eine Liste von Zielunternehmen, Influencer oder Personen, die Sie potenzielle Kunden werden möchten. Definieren Sie ihre allgemeine Demografie (Region, Branche, Unternehmensgröße, Berufsbezeichnungen usw.) und beginnen Sie zu verstehen, welche Inhalte für sie am interessantesten, relevant und nützlichsten sind. Dann…..

Veröffentlichen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrer Unternehmensseite

Klingt einfach, oder? Nun, Inhalt ist eine Kunstform und ich werde hier sicherlich nicht alles behandeln. Aber das Ziel ist es, Inhalte zu produzieren und zu kuratieren, die Ihr Publikum begeistert. Es ist wichtig, dass Sie einen guten Mix an Inhalten haben. Auf LinkedIn werden die Leute ständig angesprochen, so dass Sie sich die Zeit nehmen möchten, einen Online-Report oder eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen.

Die Menschen investieren viel Zeit in LinkedIn, so dass es eine grossartige Gelegenheit ist, Inhalte zu entwickeln, die Probleme ansprechen und lösen. Oder bieten Sie Ihren Blick auf Neuigkeiten und Trends in Ihrer Branche. Inhalte, die Menschen helfen, ihre Arbeit besser zu erledigen, Fragen zu beantworten oder zu zeigen, wie Ihre Produkte und Ansätze ihre Probleme lösen, werden fast immer wahrgenommen.

Sehr gut sind Videos. LinkedIn favorisiert Videoinhalte (ab sofort) und bietet ihnen typischerweise mehr Reichweite als andere traditionelle Mittel.

Glauben Sie nicht, dass Sie es alleine tun müssen. Es ist eine grossartige Idee, auch andere wertvolle Inhalte mit deinen Followern zu teilen. Auch hier geht es um einen guten Content-Mix.

Laut LinkedIn wählen 74% der potenziellen Kunden das Unternehmen, das ihnen auf dem Weg ihres Käufers als erstes geholfen hat. Auch wenn es nicht Ihr Inhalt ist, aber Sie stellen diese ersten Verbindungen her und definieren die Visionen und Werte Ihres Unternehmens mit Ihrer Zielgruppe, der Austausch von Perspektiven anderer kann ein wirksames Mittel sein, um Ihre Marke aufzubauen und Beziehungen zu wichtigen Entscheidungsträgern aufzubauen.

Unterstützen Sie jetzt Ihre besten Inhalte oder machen Sie Ihr bestes Angebot

Jetzt, da Ihre Linkedin Unternehmensseite eine anständige Fangemeinde hat, Engagement stattfindet und der Inhalt nützlich und fliessend ist, ist es an der Zeit, Ihre Botschaft an die Massen weiterzugeben. Identifizieren Sie Beiträge mit hohem Engagement und erwägen Sie, diese direkt in den LinkedIn-Feeds der Fachleute zu sponsern, die Sie auf LinkedIn erreichen möchten. Hier kann LinkedIn wirklich glänzen.