Was ist eine zertifizierte Google Partner Agentur? - Goswissdesign

Was ist eine zertifizierte Google Partner Agentur?

Was ist eine zertifizierte Google Partner Agentur?

Nur Unternehmen, die von Google offiziell anerkannt und AdWords zertifizierte Partner sind, dürfen das Google Partnerlogo verwenden. Um dieses zu erhalten, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Ausgaben: Die betreuten AdWords-Konten müssen im AdWordsKundencenter des Unternehmens verwaltet werden und über einen Zeitraum von 90 Tagen mindestens 10.000 USD umsetzen.
  • Best Practices: Um für die Kunden die bestmöglichen Resultate zu erzielen, müssen bestimmte Anforderungen und Optimierungsmassnahmen umgesetzt werden.
  • Zertifizierungen: Das umfassende AdWords Know-how muss von mindestens einem Mitarbeiter in Form von gültigen Zertifizierungen nachgewiesen werden.

Sind diese vier Voraussetzungen erfüllt und werden kontinuierlich erreicht, wird das Unternehmen in der Google Partnersuche eingetragen und erhält das offizielle Google Partnerlogo. Über dieses gelangen Interessenten jederzeit auf das Partnerprofil und können sich selbst von der Zertifizierung der Agentur überzeugen.

Es gibt mehrere Prüfungen, die bestanden werden müssen, um die AdWords Zertifizierung zu erhalten – die AdWords Grundlagen sind dabei Pflicht. Neben der AdWords Grundlagenprüfung gibt es fünf weitere AdWords Prüfungen, die sich jeweils auf ein Themengebiet konzentrieren. Zudem besteht die Möglichkeit, Prüfungen für Google Analytics, Mobile Websites und Onlinwerbung und Vertrieb zu absolvieren.

Um eine Prüfung zu bestehen, müssen mindestens 80 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden.

Unser Google Partnerlogo:

 

Verfügbare Google Partner-Prüfungen

Prüfung Beschreibung
AdWords-Grundlagen In der Prüfung „AdWords-Grundlagen“ geht es um grundlegende und erweiterte Konzepte wie die Vorteile der Onlinewerbung, die Vorteile von AdWords sowie um Best Practices für die Verwaltung und Optimierung von AdWords-Kampagnen.
Suchmaschinenwerbung In der Prüfung „Suchmaschinenwerbung“ werden grundlegende und erweiterte Konzepte behandelt, darunter Best Practices für das Erstellen, Verwalten, Messen und Optimieren von Kampagnen mit Suchmaschinenwerbung im Suchnetzwerk.
Displaywerbung In der Prüfung „Displaywerbung“ werden erweiterte Konzepte und Best Practices für das Erstellen, Verwalten, Analysieren und Optimieren von Kampagnen im Displaynetzwerk behandelt.
Mobile Werbung In der Prüfung „Mobile Werbung“ geht es um grundlegende und erweiterte Konzepte mobiler Werbung, darunter Anzeigenformate, Gebotseinstellung und Ausrichtung sowie Analyse und Optimierung von Kampagnen.
Videowerbung Die Prüfung „Videowerbung“ umfasst grundlegende und erweiterte Konzepte und Best Practices für das Erstellen, Verwalten, Analysieren und Optimieren von Videokampagnen auf YouTube und im Internet.
Werbung bei Google Shopping In der Prüfung „Werbung bei Google Shopping“ werden grundlegende und erweiterte Konzepte behandelt, darunter das Erstellen von Merchant Center-Konten und Produktdatenfeeds sowie das Erstellen und Verwalten von Shopping-Kampagnen.
Teilen: