🎯Was ist Remarketing und wie kann man daraus UmsĂ€tze generieren? - Goswissdesign

Was ist Remarketing und wie kann man daraus UmsÀtze generieren?

remarketing

Was ist Remarketing und wie kann man daraus UmsÀtze generieren?

Kundenbindung ist heute so wichtig, dass Unternehmen alles versuchen, um ihre Zielgruppe zu erreichen.

Als Vermarkter sollten Sie immer an verschiedene Möglichkeiten denken, um einen grösseren Marktanteil zu gewinnen, indem Sie permanent mehr Kunden erreichen.

 

Remarketing

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Kundenbasis zu vergrössern. Einige nutzen Social Media-Plattformen, um sicherzustellen, dass Millionen von Nutzern mit ihren Marken auf die gleiche Plattform kommen, andere nutzen Rabatte und Angebote, um mehr Verbraucher zu gewinnen, und wieder andere machen eine Innovation, um die Sichtbarkeit ihrer Marke zu erhöhen.

Aber gibt es ein grosses Mantra, mit dem Sie einen höheren ROI erzielen können? Nun, um ehrlich zu sein, es gibt keine feste und schnelle Regel, die Kundenbindung oder Gewinnmaximierung gewährleisten kann.

Von einigen der innovativsten Strategien, die von den Vermarktern gewählt wurden, wird Remarketing oder Retargeting als eine zukunftssichere Methode angesehen, um mehr Kunden auf dem Markt zu erreichen.

 

Was ist Remarketing?

Möglicherweise haben Sie häufig Anzeigen desselben Unternehmens auf Websites gesehen. So zufällig Sie es auch denken mögen, diese Anzeigen sind eine sorgfältig abgestimmte Massnahme, um eine Reaktion auszulösen. Aufgrund ihrer kontinuierlichen Anzeige können Sie sie blockieren oder öffnen.

Der Punkt ist, dass diese Anzeigen Ihre Aufmerksamkeit bekommen. Sie könnten durch diese Anzeigen sogar beeindruckt sein und denken, dass diese Firma viel investiert haben muss, um diese Anzeigen überall zu platzieren.

Dieser Prozess ist grundlegendes Remarketing und veranschaulicht die Wirkung, die eine konsistente Darstellung auf uns hat.

„Remarketing ist eine Online-Marketing-Technik, mit der Werbetreibende den Nutzer erreichen, der seine Website bereits besucht hat, aber noch nicht in einen Kunden umgewandelt wurde.“

„Retargeting ist eine Technik ist eine Marketingtechnik, bei der Werbetreibende den Nutzer erreichen, der seine Websites bereits besucht und in der Vergangenheit einen Kauf getätigt hat“.

 

Wie funktioniert Remarketing?

Für Markeninhaber, die Remarketing implementieren wollen, eine absolut kundenorientierte Technik auf ihrer Website, integrieren Sie einfach ein kleines Stück Code in Ihre Website. Dieser kleine JavaScript-Code hat keinen Einfluss auf die Leistung von Websites, so dass kein Zweifel bestehen muss.

Jedes Mal, wenn Ihre Website einem neuen Besucher ausgesetzt wird, wird das enthaltene JavaScript ein anonymes Browser-Cookie setzen. Jedes Mal, wenn dieser „gekochte“ neue Besucher eine andere Webseite besucht, findet Ihr Remarketing-Anzeigenservice den richtigen Zeitpunkt, um Werbung von Ihrer eigenen Webseite zu liefern.

Marken werden oft zwischen dem traditionellen Werbebanner und dem Remarketing verwechselt. Kein Grund zur Sorge! Beide sind völlig unterschiedlich.

Der Hauptunterscheidungsaspekt besteht darin, dass in der Remarketingtechnik die Möglichkeit besteht, Ihre Anzeigen zu personalisieren; während in traditionellen Werbebannern die Anzeigen auf der Grundlage Ihres Webseitenverlaufs präsentiert werden.

 

Warum Remarketing?

Wie in allen anderen Unternehmen muss Ihr Hauptaugenmerk bei der Investition in eine Marketingtechnik oder -strategie darauf gerichtet sein, den Umsatz zu steigern.

Es ist die Motivation, den Kundenstamm zu vergrössern, was letztendlich zu einem höheren ROI führt, was Markeninhaber, Marketingfachleute und andere Mitarbeiter dazu bringt, sich für das Remarketing zu entscheiden.

Sie haben derzeit eine Website und stehen vor einem Problem mit der Markenreichweite. Ihre Kunden verblassen und nur sehr wenige Benutzer erkennen Ihre Marke, auch wenn die Anzahl der Besucher Ihrer Webseite durchschnittlich ist. Was würdest du tun?

Als intelligenter Marketing-Enthusiast entscheiden Sie sich für die Remarketing-Technik und sorgen dafür, dass die Bekanntheit Ihrer Marke bei den Besuchern steigt, indem Sie die Anzeigen häufig erscheinen lassen. Aus diesem Grund ist Remarketing für Online-Unternehmen unerlässlich.

Eine Marke erfordert Bekanntheit und Bekanntheit bei den Kunden, um letztendlich ihren Umsatz zu steigern.

Seit heute, wo die Aufmerksamkeit eines Benutzers im Internet in Millionen von Richtungen gelenkt wird, ist es eine Technik, im konstanten Gesicht des Benutzers zu bleiben; daher die Notwendigkeit des Remarketing.

 

Arten von Remarketing

Es gibt hauptsächlich vier Arten von Remarketing-Techniken, die von Marketing Managern gewählt werden:

 

Suchmaschinen-Remarketing: Search Remarketing konzentriert sich auf Benutzer, die Anfragen stellen, indem sie Keywords oder Phrasen eingeben, die sich auf Ihre Branche beziehen. Da die Nutzer nach einer Lösung oder ähnlichen Informationen suchen, können Sie sich einfach an sie wenden, um die Werbung Ihrer Marke anzuzeigen.
Standort-Remarketing: Dies zeigt eine Anzeige, nachdem eine Person Ihre Website verlassen hat.
Social Media Remarketing: Entweder Sie implementieren Remarketing über das Google Ad Network, um die Benutzer anzuzapfen. Wenn der Benutzer jedoch Ihre Website verlässt und zu Facebook geht, verwenden Sie Social Media Remarketing, um die Werbeanzeige Ihrer Marke vor dem Benutzer auf Facebook zu schalten.
E-Mail-Remarketing: Möglicherweise haben Sie in Google Mail kontextbezogene Werbung bemerkt, die in der Regel auf Ihren Inhalten basiert. Um eine persönliche Note zu verleihen, können Sie die Werbung jederzeit im E-Mail-Client eines Benutzers neu vermarkten.

 

Wie funktioniert die Segmentierung?

Als Markeninhaber können Sie verschiedene Arten von Parametern wählen, je nachdem, welche Sie entscheiden können, wie und wann Sie das Remarketing auf den Benutzer anwenden.

Es ist sehr wichtig für die Unternehmen, ihre potenziellen Kunden nach verschiedenen Aspekten zu kategorisieren, um das Durcheinander im Kundenstamm zu vermeiden. Einige der Parameter, die Ihnen bei der Beurteilung des Remarketings helfen können, sind:

  • Allgemeine Besucher
  • Spezifische Produktbesucher
  • Verlassene Besucher des Warenkorbs
  • Frühere Kunden

Wie kann man Remarketing messen?

Wenn Sie Geld für eine Marketingstrategie ausgeben, sollten Sie wissen, wie man deren Fortschritt oder Leistung überwacht. Wie kann man herausfinden, ob das von Ihnen durchgeführte Remarketing tatsächlich zu einer erwarteten Umsatzsteigerung führt?

Es gibt eine Reihe von Parametern, die den Erfolg Ihrer Remarketing-Kampagne deutlich machen:

  • CTR: Click Through Rate; Anzahl der Klicks einer Anzeige dividiert durch die Anzahl der Impressionen.
  • CPC: Cost Per Click; Gesamtausgaben für das Budget dividiert durch die Gesamtzahl der Klicks.
  • eCPM: effektive Kosten pro tausend; Gesamteinnahmen dividiert durch die Gesamtzahl der Impressionen. Die Zahl wird dann mit tausend multipliziert.
  • eCPA: effektive Kosten pro Akquisition; die Kampagne wird durch die Gesamtzahl der Impressionen dividiert und mit der CTR & der Conversion Rate multipliziert.
  • ROI: Return on Investment; Gewinn aus der Investition abzüglich Ihrer Investitionskosten.

 

Wie kann man aus dem Remarketing Verkäufe generieren?

Sie wissen also alles über Remarketing-Techniken, was nun?

Es ist wichtig zu wissen, wie man dieses Konzept nutzt, um den Gewinn Ihres Unternehmens zu steigern.

Ich werde Ihnen nun einige wichtige Tipps zeigen, die Ihnen helfen, Umsätze aus dem Remarketing zu generieren.

 

Tracking-Konfiguration

Bevor Sie auch nur daran denken, Ihren Website-Verkehr zu erhöhen, stellen Sie sicher, dass Sie die vorhandenen Traffic-Nutzer überwachen. Sie können dies einfach mit Hilfe von Google Tag Manager tun. Das Beste an GTM oder Google Tag Manager ist, dass es Benutzern ermöglicht, Trackingsinformationen auf Ihre Website einzufügen, ohne dass Codes auf der Website geändert werden müssen.

Mit diesem Tool können Sie die Besucher auf Ihren Websites und Kunden genau beobachten, um sie zu segmentieren und die Remarketing-Technik entsprechend anzuwenden.

 

Aus der Vergangenheit lernen

Jeder erfahrene Marketingmanager, der die Zielgruppe von Grund auf neu erschaffen möchte, kann einfach von den zuvor konvertierten Besuchern lernen.

Unter Berücksichtigung der verschiedenen demographischen Faktoren wie Alter, Beruf, Einkommen, Geschlecht, Standort und Verbündeter können Sie Remarketing-Kampagnen erstellen, um die genauen Anforderungen Ihrer Zielgruppe zu erfüllen und sie gezielt anzusprechen.

Viele Fachleute behalten immer die vergangene Daten, um ihre Content-Strategie und die Werbung zu verbessern. Angenommen, Sie hätten in der Weihnachtszeit etwas getwittert, das die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich gezogen hat. Sie können dieselbe Idee oder denselben Inhaltsstil verwenden, um später mehr Kunden für Ihre Marke zu gewinnen.

Pinterest ist ein Bildkatalog, in dem verschiedene Marken ihre Produkte präsentieren. Mit einem Pinterest Marketing-Tool können Sie also herausfinden, welche Pins und zu welcher Zeit Ihrer Marke die meiste Aufmerksamkeit verschaffen. Sie können die Pins gleichzeitig ausrichten, um die Aufmerksamkeit der maximalen Kunden auf sich zu ziehen.

 

Strategie

Nachdem Sie einen Kauf auf einer E-Commerce-Website getätigt haben, werden Sie oft auf einen Empfehlungsabschnitt stossen.

Dieser Abschnitt wird von den Websites automatisiert, die auf Ihrem vorherigen Kauf basieren. Fazit ist, ein Unternehmen, ob gross oder klein, muss sich über seine Strategie, die es umsetzen will, im Klaren sein.

Die Seite, auf der Ihre Produktlinie oder die Produktseite Ihrer Website angezeigt wird, ist der beste Ort, um Cross- oder Upselling zu betreiben. Daher sollten Sie als Marketer und Markeninhaber immer den Abschnitt „Empfohlen für Sie“ in Abhängigkeit vom Kundenverhalten in Ihre Produktseite aufnehmen.

Die gleiche Strategie passt hier für das Remarketing-Konzept. Indem Sie wissen, wie Sie das Verhalten eines Kunden verfolgen, können Sie ihm hoch- und niedrig zielgerichtete Anzeigen zur Verfügung stellen, um Upselling oder Cross-Selling sicherzustellen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt kann die Ansprache der Benutzer sein, die den Einkaufskorb verlassen haben. Gewöhnlich! Wir alle haben das schon einmal getan. Wir füllen den Einkaufskorb und verlassen danach den Online-Shop.

Conversion Rate Optimization oder CRO sagt Ihnen, warum der Benutzer den Einkaufskorb verlassen hat; ist das Formular zu lang zum Ausfüllen, oder ist es die Versandkosten oder ein anderer Grund. Wenn Sie dies wissen, erhalten Sie das notwendige Wissen und die Zeit, um die Reise der Benutzer insgesamt zu verbessern.

Sie sollten immer bedenken, dass Sie bei allem, was Sie tun, den Benutzer nicht durch die Art und Weise, wie Sie das Remarketing bei ihm durchführen, irritieren lassen. Die meisten Marken machen den Fehler, nur eine einzige wiedervermarkte oder wiederverwendbare Werbung zu schalten.

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet Ihnen die Segmentierung Ihrer Zielgruppe und deren gezielte Betreuung eine vorteilhafte Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Marke zu erhöhen.

Mehrere Anzeigen an Bord bieten mehr Attraktivität für Ihre Zielgruppe. Einige gewagte und mutige Marketingmarken zeigen Gründe, warum Benutzer ihre Marken gegenüber den Wettbewerbern wählen sollten.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr potenzieller Kunde einkauft und durch mehrere Websites navigiert, so dass der Verkauf Ihres Markenwerts oder Ihres einzigartigen Kundenangebots die Chance erhöht, diesen potenziellen Kunden in einen Kunden zu verwandeln.

 

Fazit

Also, wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen schnell wächst, indem Sie etwas Magie einsetzen; hier ist es; Remarketing oder Retargeting-Techniken, die eine Steigerung der Sichtbarkeit Ihrer Marke und eine gesicherte Markenpräsenz beim Publikum gewährleisten.

Sie können Remarketing auch dann einsetzen, wenn die Verkaufszahlen beeindruckend genug sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Technik von Anfang an einsetzen, um gleichbleibende Erträge zu erzielen.

Viel Erfolg mit Ihren Remarkting-Kampagnen!

Teilen: