Tipps, wie Sie das Google-Ranking Ihrer WordPress-Website verbessern

No Comments

Das Hauptziel der Erstellung einer WordPress-Website, sei es für Unterhaltung, Bekanntheit oder Produktwerbung, besteht darin, so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Sie möchten ein Publikum aufbauen, das sich in Besucher und spätere Kunden übersetzen lässt.

Daher ist die Optimierung Ihrer SEO von entscheidender Bedeutung, um die Sichtbarkeit Ihrer Website in verschiedenen Suchmaschinen zu verbessern. Dafür müssen Sie sich mit den verschiedenen Faktoren auskennen, die sich auf SEO auswirken.

Sie müssen Ihre Website nicht nur mit einem SSL-Zertifikat (zum Beispiel das kostenlose von Let’s Encrypt) sichern, sondern auch über einen vertrauenswürdigen WordPress-Webhosting-Anbieter wie Metanet.ch verfügen, um sicherzustellen, dass die Ausfallzeiten minimal sind und die Server für WordPress optimiert sind.

Sobald die Grundlagen erledigt sind, können Sie mit dem Aufbau Ihres PageRank- und Domain-Rufs beginnen, um Ihre SEO-Rankings zu verbessern. So geht’s mit WordPress:

 

So verbessern Sie das Ranking einer WordPress-Website

Bedeutung von SEO-Rankings
Sobald Sie Ihre Website eingerichtet haben, müssen Sie sich als Beginner darauf konzentrieren, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren.

Unabhängig davon, wie attraktiv Ihre Benutzeroberfläche aussieht, können Sie im Suchergebnis nicht an erster Stelle stehen, wenn Ihr Inhalt nicht für Google optimiert ist.

Während WordPress grossartige SEO-Plugins wie Yoast bietet, die Ihnen die Grundlagen von SEO vermitteln, gibt es andere Tricks und Tipps, die Sie kennen müssen, um eine erfolgreiche Website zu betreiben, die den ständigen Online-Traffic fördert.

 

1. Wählen Sie den richtigen Plan und Webhosting-Anbieter für Ihr WordPress
Sie müssen einen Hosting-Anbieter finden, der Ihren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Content-Erstellern steigern kann. Da SEO sehr wettbewerbsfähig ist, wählen Sie immer einen Webhosting-Anbieter, der die beste Kundenerfahrung für Ihr WordPress-Projekt bietet.

Noch wichtiger ist, dass Sie Ihre Besucher nicht auf eine langsame Website umleiten möchten. Suchmaschinen bewerten Websites häufig anhand der Geschwindigkeit der Website. Ein guter Webhoster hilft Ihnen dabei, Ihr Suchmaschinen-Ranking zu verbessern und Ausfallzeiten für Ihre Seite zu minimieren.

Wählen Sie immer einen Hosting-Plan, der Ihnen optimale Geschwindigkeit und minimale oder keine Ausfallzeiten für eine zuverlässige Leistung bietet.

 

2. Stellen Sie Ihre Permalinks ein oder ändern Sie sie
Permalinks sind wichtig, um Besucher auf Ihre Website umzuleiten. Daher ist ihr Erscheinungsbild wichtig für den Erfolg Ihrer Website. Sobald Sie Ihre WordPress-Site erstellt haben, haben Ihre Beiträge seltsame URL-Links, die nicht SEO-freundlich sind.

Die Permalinks sind oft permanent, sofern sie nicht durch Ändern der WordPress-Einstellungen geändert werden. Dies sind häufig Zahlen, die nicht ideal sind, um die Botschaft zu vermitteln, die Kunden dazu bringt, auf sie zu klicken.

Daher besteht Ihre Hauptaufgabe darin, die Permalinks in benutzerdefinierte zu ändern, die klar und beschreibend für Ihren Inhalt sind. Auf diese Weise verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Beiträge in der Suchmaschine.

 

3. Erstellen Sie eine Sitemap bei Google
Sitemaps helfen Suchmaschinen wie Google häufig beim Crawlen Ihrer Website.

Ihr Inhalt ist jedoch auch ohne Sitemap sichtbar. Mithilfe einer Sitemap können Sie die Seiten priorisieren, die Suchmaschinen crawlen sollen.

Der Hauptgrund für die Neuordnung Ihrer Inhalte in einer bestimmten Hierarchie ist die Kommunikation mit Suchmaschinen-Bots. Eine Sitemap ist ein wertvolles SEO-Tool für die einfache Navigation Ihrer Website.

Es ermöglicht Crawlern, Ihren Beitrag anzuzeigen und Ihre Website zu indizieren. Sie können SEO-Tools wie Yoast SEO oder gezielte Plugins wie Google XML Sitemaps verwenden, um eine Sitemap für Ihr WordPress zu erstellen.

 

4. Verwenden Sie Überschriften-Tags in Ihrem gesamten Inhalt
Crawler achten häufig auf Überschriften, um zu verstehen, wie Ihre Inhalte organisiert sind.

Überschriften-Tags erhöhen die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte. Sitemaps können Crawler auf Ihre Seite umleiten, aber ohne geeignete Überschriften nicht problemlos durch Seiten und Beiträge navigieren.

Ordnen Sie Ihre Inhalte immer in Überschriften für Crawler, damit Ihre Inhalte einen Sinn ergeben. Wenn Sie Ihrem Beitrag eine Überschrift hinzufügen, teilen Sie Ihre Beiträge auf, um den Lesern die Navigation zu erleichtern. WordPress verfügt über eine integrierte Option, mit der Sie konsistente Überschriften erstellen können.

 

5. Erstellen Sie Ihre Inhalte anhand von Schlüsselwörtern (Keywords)
Schlüsselwörter sind kurze Ausdrücke, die häufig in Suchmaschinen eingegeben werden, wenn nach bestimmten Informationen gesucht wird.

Abhängig vom Genre Ihres Beitrags können Sie vertraute Schlüsselwörter erhalten, die die meisten Leute verwenden. Für einen Beitrag zu Rezepten können Sie beispielsweise Schlüsselwörter wie “einfaches Rezept” verwenden.

Sie können SEO-Tools verwenden, um die besten Keywords für Ihre Inhalte zu finden. Hier erhalten Sie nützliche Keywords, eine Backlink-Analyse und die Möglichkeit, die SEO-Rankings für Ihre Website zu verfolgen.

 

6. Verwenden Sie ein spezielles WordPress SEO Plugin
Es schadet nicht, den Traffic Ihrer Website durch die Installation eines speziellen SEO-Plugins zu verbessern. Obwohl WordPress über integrierte SEO-Funktionen verfügt, können Sie Plugins wie Yoast SEO installieren, um Ihre SEO-Optimierungsbemühungen zu steigern.

Ein spezielles Plugin verbessert Ihr Keyword, generiert die neueste Analyse für Algorithmen und eine Sitemap, die die Sichtbarkeit Ihrer Website für Suchmaschinen-Crawler verbessern kann.

 

7. Verwenden Sie Google Analytics
Sie können die Leistung Ihrer Website verfolgen, um die Funktionen zu ermitteln, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Google Analytics ist weit verbreitet

Über uns und diesen Blog

Wir sind eine Digital Marketing Agentur mit dem Fokus, unseren Kunden bei der Online-Leadgenerierung zu unterstützen.

Unverbindliche Anfrage

Wir bieten verschiedene professionelle Online-Marketing-Services an.

Mehr Blog-Beiträge

Alle Beiträge sehen